• Mars Society Deutschland e.V. » 
  • Studentische Gruppe Mars18 nimmt offiziell an Inspiration Mars Student Design Competition der internationalen Mars Society teil

Studentische Gruppe Mars18 nimmt offiziell an Inspiration Mars Student Design Competition der internationalen Mars Society teil

Inspiration Mars Flyby

Nach dem erfolgreichen Preliminary Design Review (PDR) hat sich das 40-köpfige Team aus Stuttgarter Studenten der verschiedensten Studiengänge bei der internationalen Mars Society für den Wettbewerb Inspiration Mars angemeldet.

Beim Wettbewerb geht es darum, ein Konzept zu entwickeln mit dem es möglich ist einen bemannten Mars Flyby von zwei Personen für das Jahr 2018  zu ermöglichen. Die Vorgaben der Mars Society sind laut MarsSociety.org eine Mission zu entwerfen, die möglichst günstig, sicher und einfach gestaltet ist. Alle anderen Designparameter können von jedem Enwurfsteam frei gewählt werden.

Die Anforderungen der Mission an die Astronauten sowie das Raumfahrzeug sind gewaltig, da so eine Mission noch nie durchgeführt wurde und es sehr viele Premieren zu meistern gilt. Noch nie war der Mensch weiter von seinem Heimatplaneten entfernt als hinter dem Erdmond. Die Missionsdauer für den Vorbeiflug am Mars wird eine Gesamtdauer von eineinhalb Jahren umfassen. Alle nötigen Ressourcen für die Mission müssen für das Überleben der Crew eingeplant werden und mitgenommen werden, da keine Möglichkeit besteht die Vorräte wieder aufzufüllen. Alle Eventualitäten müssen im Missionsdesign berücksichtigt werden, da der kleinste Fehler in der Planung zum Tode der Astronatuen führen könnte.

Der Einsendeschluss für den Entwurf ist der 15. März 2014. Dann werden die besten zehn Teams in die USA eingeladen, um ihr Konzept vor einer sechsköpfigen Jury vorzustellen und zu verteidigen. Die Jury besteht jeweils aus zwei Juroren der internationalen Mars Society,  der US-amerikanische Non-Profit-Organisation Inspiration Mars des ersten Weltraumtouristen Dennis Tito und der NASA.

Die Maximal erreichbare Punktzahl beträgt 100 Punkte, wobei dabei maximal 30 Punkte für die Budgetplanung, 30 Punkte für die technische Auslegung, 20 Punkte für die Einfachheit des Betriebs und 20 Punkte für die Zeitplanung erreicht werden können.

Das Siegerteam erhält ein Preisgeld von 10 000 $ und eine all-inklusiv Reise zur 16. International Mars Society Convention 2014 und eine Pokal von Dennis Tito. Die Teams auf den Plätzen zwei bis fünf erhalten ein Preisgeld 5 000 $,  3 000 $,  2 000 $ und 1 000 $.

Alle Entwürfe werden veröffentlicht und Inspiration Mars erhält das nicht-exklusive Recht die Ideen der Entwürfe zu verwenden.

Wir gratulieren Mars18 zum erfolgreichen PDR und wünschen ihnen  alles Gute bei der weiteren Entwurfsplanung und viel Erfolg beim Wettbewerb.

Zurück

11

Schreiben Sie ein Kommentar