Wasser auf dem Mars

Man nimmt heute an, daß wenigstens drei Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit Leben entstehen kann:

  • Das Vorhandensein von flüssigem Wasser.
  • Das Vorhandensein von den Stoffen, die für die organischen Verbindungen benötigt werden.
  • Neben Kohlenstoff und einigen anderen auch Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff.
  • Die Verfügbarkeit einer geeigneten Energiequelle.

Ob aber Leben automatisch entsteht, sobald diese drei Bedingungen erfüllt sind, oder ob die Entstehung von Leben auf der Erde ein einzelner Glücksfall war, ist noch ungeklärt. Gerade deshalb ist es aber so wichtig, nach Spuren von außerirdischem Leben zu suchen.

Der Mars bietet sich nicht nur wegen seiner relativen Nähe zur Erde an für eine Suche nach Leben, sondern auch aufgrund seiner vielfältigen Ähnlichkeiten mit der Erde.

Sucht man auf Mars nach Wasser, so wird man zunächst einmal enttäuscht: flüssiges Wasser könnte sich auf der Marsoberfläche nicht halten, da es Temperatur und Luftdruck hierfür zu niedrig sind. Auch in der Atmosphäre findet sich kaum Wasserdampf.

MIRIAM2 Missionsprofil
Miriam 2 Missionsablauf (anklicken für Gesamtansicht)
A310 Zero-G
Der Airbus A310 "Zero-G" im Steigflug
Parabelflugteam2017
Die MIRIAM2 Parabelflugteam der MSD hinter dem Testrig (anklicken für volle Ansicht)
Testrig mit Sponsoren Parabelflug 2017
Testrig mit Sponsoren Parabelflug 2017
Die Mars Simulations Station MDRS der Mars Society
Das Miriam Ballonteam mit dem fertiggestellten Miriam 2 Ballon
Verschiedene Phasen der Miriam 2 Ballonentwicklung
Test des Ballons in der Thermal Vakuum Kammer der IABG
60 Jahre seit der ersten Apollo Mondmission

Interview mit Robert Zubrin zu Marsmissionsplänen von Elon Musk (Space X)

Kürzlich erschien in der deutschsprachigen Ausgabe der renommierten Zeitschrift Business Insider ein Interview mit Dr. Robert Zubrin, dem Gründer und Präsidenten der Mars Society. Thema waren die Pläne von Elon Musk, dem Gründer und Präsidenten von Space X, für eine bemannte Mission zum Mars. Musk hatte in einem Interview angekündigt, bereits 2018 eine unbemannte DRAGON Kapsel zum Mars schicken zu wollen mithilfe der in der Entwicklung befindlichen Falcon 9 Heavy von Space X. Das Inte... Artikel weiterlesen

Zum Mars! Der Traum vom Roten Planeten – ein hörenswerter Radiobeitrag von BR2

Der Bayrische Rundfunk brachte in seinem 2. Rundfunkprogramm am 7. April einen 1-stündigen Beitrag mit dem Titel „Zum Mars! Der Traum vom Roten Planeten“. In der Sendung kommt -neben mehreren namhaften Experten aus der Raumfahrtforschung- auch die MSD ausführlich zu Wort zu Fragen bemannter Marsmissionen und einer etwaigen Besiedlung des Mars. Hierzu fand im Vorfeld der Sendung ein ausführliches Radiointerview mit einem Vorstandsmitglied der MSD statt.

Die Sendung... Artikel weiterlesen

Die EXOMARS Mission-ein Meilenstein der Marsforschung für Europa

Am 14. März -in 5 Tagen- soll der europäische Marserkundungs-Satellit EXOMARS auf einer russischen PROTON Rakete zum Mars starten. Dabei beträgt die Startmasse 4332 kg. Die setzt sich zusammen aus dem Orbiter mit der Bezeichnung „Trace Gas Orbiter“ mit etwa 3t, dem Marslander „Schiaparelli“ mit 600 Kg und der Antriebseinheit für den Einschuss in die Marsumlaufbahn. Die Masse der wissenschaftlichen Nutzlast des Trace Gas Orbiters beträgt 112 kg, während die gesamte Masse von... Artikel weiterlesen

Neuer Anlauf für MIRIAM-2 Parabelflug

Nachdem, wie bereits berichtet, das MIRIAM-2 Ballon-Auswurfsystem nicht wie geplant funktioniert hat, werden demnächst weitere Bodentests durchgeführt, um den Mechanismus zu verbessern. Anschließend soll, um den vollständigen Auswurfvorgang zu testen und das Verhalten des Ballons während dieses Vorgangs zu untersuchen, ein weiterer Parabelflug durchgeführt werden.

Daher wurde kürzlich ein gemeinsamer Forschungsantrag von der Universität der Bundeswehr München und der Mars Soci... Artikel weiterlesen

Mars Analog Forschung als Teil der Ganovex 11 Antarktis Mission

Die zum Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gehörende Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ( veranstaltet seit mehreren Jahren unter der Bezeichnung GANOVEX (German Antarctic North Victoria Land Expedition) Forschungsmissionen in die Antarktis. Zur Zeit wird die Mission Ganovex 11  durchgeführt.

Die Ganovex 11  Mission hat diesmal einen besonderen Marsbezug wegen der marsähnlichen geologische Strukturen, Lebens... Artikel weiterlesen

Mars Society Ausschreibung für Mars Flyby Mission „Gemini“

Die Mars Society schreibt einen Wettbewerb aus unter der Bezeichnung „GEMINI Mars Mission“, der für alle Universitäten und Studenten offen ist und zum Ziel hat, bis spätestens 2024 2 Astronauten am Mars vorbei und zurück zur Erde zu schicken (eine sogenannte „Mars Flyby Mission“). Der Missionstitel „GEMINI“ wurde wegen der zweiköpfigen Mannschaft und des ersten Vorbeiflugs am Mond 1968 mit der von GEMINI abgeleiteten Apollokapsel gewählt.

Artikel weiterlesen

„Der Weg zum Mars“ ist noch lang und steinig!

Wer den durchaus sehenswerten Film „Der Marsianer“ gesehen hat, könnte zu dem Schluss kommen, dass eine Besiedlung des Mars demnächst bevorsteht. Das das eher unwahrscheinlich ist kann man aus dem im Heyne Verlag veröffentlichten sehr lesenswertes Buch mit dem Titel „Der Weg zum Mars“ schließen. Das Buch ist ein Kompendium des heutzutage verfügbaren Wissens bezüglich einer Reise zum Mars und dem Leben auf dem Mars und ist besonders allen Verfechtern der Besiedlung des ... Artikel weiterlesen

Bericht von den 31. Raumfahrttagen in Neubrandenburg

Die alljährlichen “Tage der Raumfahrt” in Neubrandenburg fanden dieses Jahr vom 13. bis zum 15. November 2015 zum 31. mal statt. Wieder einmal bestätigte sich über Inhalt und Aktualität der gebotenen Beiträge und Veranstaltungen, dass die Raumfahrttage die bedeutendste jährliche Raumfahrtveranstaltung in Deutschland sind, wie das detaillierte Programm der 31.RfT beweist.

Wie immer war auch der Rahmen der 31. RfT interessant und anregend mit einem Ausflug nach Peenem... Artikel weiterlesen

16. Europäische Mars Convention (EMC16) vom 13.-15. Oktober in Bergamo

Die Italienische Mars Society wird 2016 nach 2008 zum zweitenmal eine Europäische Mars Convention organisieren. Die EMC16 wird vom 13. bis zum 15. Oktober in Bergamo stattfinden. Näheres wird demnächst bekanntgegeben, aber an der Raumfahrt Interessierte sollten diesen Termin schon einmal vormerken.

Artikel weiterlesen

Unerwarteter Tod von Hartmut E. Sänger

Hartmut E. Sänger, bedeutender Raumfahrtjournalist und Autor des Buches „Ein Leben für die Raumfahrt“ über seinen Vater Prof. Eugen Sänger, ist von allen unerwartet am 17. Dezember 2015 verstorben.

Er leistete als Stellvertretender Chefredakteur der größten deutschsprachigen Raumfahrtzeitschrift Raumfahrt Concret unersetzliche Beiträge, besonders in den Bereichen der Raketen- und Antriebstechnik, und konnte dabei häufig auf die Quellen und Dokumente seines Vaters zurü... Artikel weiterlesen